Indian - Riders Fest 2022 in Böhmen

Foto: Indian Motorcycle

Indian

Riders Fest 2022 in Böhmen

Das Indian Riders Fest (IRF), die nach eigenen Angaben größte Zusammenkunft von europäischen Indian-Motorradfahrern, geht im Süden Böhmens, in der Tschechischen Republik, in Budweis (České Budějovice) über die Bühne. Erwartet werden Biker aus mehr als dreißig Nationen über den ganzen Kontinent verteilt und darüber hinaus.

Die zweite Ausgabe des Indian Riders Fest findet vom 10. bis 12. Juni 2022 statt und bietet ein imposantes Veranstaltungsdorf auf dem riesigen Messegelände im Herzen der Stadt, zu dem allen Motorradfahrern, mit ihren Maschinen, Zugang gewährt wird. Ausrüstungshersteller, Zubehörhersteller, Tuner, historische Sammlungen und Sondermodelle von Indian Motorcycles, Bars, Food Trucks, Restaurants sowie Indian Motorcycle-Shops sollen eine breite Allee säumen, die zu einer zentralen Bühne führt.

Zwanzig der neuesten Modelle stehen für Probefahrten zur Verfügung, darunter die neue »Scout Rogue« und die »Indian Pursuit«. Darüber hinaus wird ein offizieller Indian-Motorradhändler vor Ort sein, der alle Service- und Wartungsarbeiten anbietet.

Das Programm kann sich sehen lassen, auf die Besucher warten zehn Konzerte, vier Stunt-Shows und vier Profi-Rodeo-Vorführungen. Im Rahmen einer Tombola wird ein Indian Motorcycle Chieftain-Sondermodell sowie viele andere Preise verlost.

Zum Höhepunkt der Veranstaltung schwingt sich die große Parade am Samstagmittag auf, bei der mehr als tausend Fahrer mit ihren Maschinen eine 24 Kiliometer lange Strecke zurücklegen. Die Fahrt endet auf dem historischen Hauptplatz im Herzen der Stadt České Budějovice.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 4/2022

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

Anzeige

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren