Die Reise zu den Top Ten

Warm Up Zweiradtechnik begrüßt die Jury, Foto: Marcel Gollin

Motorradhändler des Jahres 2024

Die Reise zu den Top Ten

Die Würfel sind gefallen: »bike & business« prämiert 2024 bereits zum 17. Mal gemeinsam mit den Partnern Mobile.de, Motorex, Santander Consumer Bank und der Real Garant Versicherung Zweiradhändler mit exzellentem Vertriebs- und Servicegeschäft. Verliehen wird der Award »Motorradhändler des Jahres« im Rahmen der Fachtagung »bike & business« am Abend des 29. Februar 2024 im BVB-Stadion.

Das Wettbewerbsfeld setzt sich dieses Jahr aus insgesamt 36 Kandidaten zusammen, die sich entweder selbst aktiv bewarben oder von Herstellern/Importeuren nominiert wurden. Ende September ging die Award-Jury, die 14 Tage zuvor in Unna zusammentrat, um die Top Ten auszuwählen, eine Woche lang auf ihre Rundreise zu den aussichtsreichsten Bewerbern. Die Top-Ten-Betriebe des Jahrgangs 2024 sind (nach Reihenfolge des Jury-Besuchs):

  • M.A.D. Motorräder Allekotte Dickler GbR, Leimen
  • Hänsle Motorradsport GmbH, Ettenheim
  • H&S Motorradtechnik, Krumbach (Schwaben)
  • Motorradwelt Auer GmbH, Bad Aibling
  • Warm Up Zweiradtechnik GmbH, Westhausen
  • Zweirad-Möbert, Halle/Saale
  • A1 Moto – Ischner GmbH & Co. KG, Walsrode
  • Harley-Davidson Staalfabrik GmbH, Rostock
  • Motorrad Nagel GmbH, Drochtersen
  • KB. Andree KFZ-GmbH, Witten

Insgesamt 3276 Kilometer legten die Juroren vom 25. bis 29. September zurück. 

Bewertungskriterien waren vor allem die Effektivität des Vertriebs, die Kreativität bei der Vermarktung – gleich ob im Laden oder im Internet – sowie die Kundenorientierung. Vor Ort bewertete die Jury zudem das Erscheinungsbild des Betriebs in Showroom und Werkstatt, die Empathie des Teams und die Professionalität der Inhaber und Führungskräfte in Sachen Betriebswirtschaft und operativer Prozesse. Der Award-Partner mobile.de checkte im Hintergrund das Online-Business auf der Homepage und die jeweiligen Social-Media-Auftritte.

Das finale Ranking berücksichtigt alle diese Kriterien und die endgültigen Platzierungen entstehen per Mehrheitskonsens aller Juroren. Das Geheimnis um den »Motorradhändler des Jahres 2024« wird endgültig erst am 29. Februar 2024 gegen 21 Uhr gelüftet – das Champions League-Finale im 4. Stock des BVB-Stadions.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 2/2024

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren