Mitteldeutsche Zweiradmechaniker-Innung schult Sachverständige

Foto: Mitteldeutsche Zweiradmechaniker-Innung

Kraftrad-Workshop

Mitteldeutsche Zweiradmechaniker-Innung schult Sachverständige

Im Frühjahr fand in der Geschäftsstelle der Mitteldeutschen Zweiradmechaniker-Innung bei Zweirad Bönicke in Roßbach erstmals ein Kraftrad-Workshop für angehende Sachverständige statt. Verwirklicht wurde der Kurs nach zirka einjähriger Planung und Vorbereitungsphase und auf Initiative von Marcus Stolpe, Regionalleiter TÜV-Nord, hin von Uwe Bönicke und Martin Behrens.

Neben den sechs teilnehmenden Ingenieuren wurde die Veranstaltung auch vom verantwortlichen Teamleiter Christoph Meier tatkräftig unterstützt. Das Konzept der Dozenten Bönicke und Behrens hat dabei einen praxisnahen Einstieg in die Grundlagen des Themenkomplexes Hauptuntersuchung am Kraftrad aus Perspektive des Zweiradmechaniker-Handwerks vermittelt.

Schwerpunkte waren dabei: Einblick in das Berufsbild. Abgrenzung, Einordnung, Stellenwert und Besonderheiten des Motorrads und deren Fahrer gegenüber den übrigen Kfz, theoretische/technische Einführung sowie typische Mängel und deren sichere und effiziente Diagnose.

Die Vermittlung des Wissens erfolgte anhand ausführlicher Schulungsunterlagen, diversen Exponaten aus dem Werkstattalltag, mehreren Stationen wie unter anderem Bremsanlage oder Fahrwerk. Zur Verfügung stand ein komplett präpariertes Prüfungsfahrzeug mit diversen typischen Mängeln.

Sowohl von den Teilnehmern als auch Dozenten gab es sehr positives Feedback, sodass die Veranstaltung in den nächsten Jahren fortgeführt und ausgebaut werden soll.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 6/2023

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren